Bußgeldkatalog 2017 – Beleuchtung und Warnzeichen

Beschreibung Bußgeld Punkte Fahrverbot
Beleuchtung nicht vorschriftsmäßig benutzt oder nicht rechtzeitig abgeblendet oder Beleuchtungseinrichtungen in verdecktem oder beschmutztem Zustand benutzt 20 €
…mit Gefährdung 25 €
…mit Sachbeschädigung 35 €
Nur mit Standlicht oder auf einer Straße mit durchgehender, ausreichender Beleuchtung mit Fernlicht gefahren 10 €
…mit Gefährdung 15 €
…mit Sachbeschädigung 35 €
Kein Abblendlicht am Tage trotz Sichtbehinderung durch Nebel, Schneefall, Regen benutzt
…innerorts 25 €
…außerorts 60 € 1
Ohne Abblendlicht im Tunnel gefahren 10 €
Haltendes Fahrzeug nicht vorschriftsmäßig beleuchtet 20 €
…mit Sachbeschädigung 35 €
Fahrtrichtungsanzeiger nicht wie vorgeschrieben benutzt (vergessen zu „blinken“) 10 €
Warnblinkanlage missbraucht 5 €
Hupe und Lichthupe missbraucht 5 €
…mit Belästigung 10 €
Unerlaubte Schallzeichen eingesetzt 10 €
Nebelscheinwerfer missbräuchlich benutzt 20 €
…mit Gefährdung 25 €
…mit Sachbeschädigung 35 €
mit eingeschalteter Nebelschlussleuchte gefahren, obwohl die Sicht nicht durch Nebel behindert war 20 €
…mit Gefährdung 25 €
…mit Sachbeschädigung 35 €